10.1.2019 – Unfallflucht in Kempten

11.1.2019 Kempten im Allgäu. Am 10.1.2019, um 12:09 Uhr, ereignete sich in der Burgstraße eine Verkehrsunfallflucht.

Der Fahrer, vermutlich eines privaten Räumdienstes bzw. Hausmeisterservice, fuhr mit seinem roten SUV rückwärts.
Hierbei stieß er mit seinem Streutrichter gegen die Fahrzeugfront eines dahinter stehenden Skoda Superb und beschädigte diese.

Bislang konnte der verantwortliche Fahrzeugführer nicht ermittelt werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich um ein Fahrzeug aus dem Zulassungsraum Ravensburg, welches auf der Heckscheibe mit der Aufschrift „Winterdienst“ samt Mobilfunknummer versehen war und zudem mit einem dunkelorangefarbenen Streutrichter ausgestattet war.

An dem beschädigten Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.

(VPI Kempten)

(Foto: Polizei)
Werbung: