11.12.2020 – Unfallflucht in Immenstadt angezeigt

12.12.2020 Immenstadt. Am Freitagnachmittag wurde bei der Polizei eine Unfallflucht zur Anzeige gebracht, welche sich bereits am vergangenen Montag auf dem Kundenparkplatz eines Großmarktes in der Sonthofener Straße ereignete.

Dabei stieß ein zunächst unbekannter Fahrer mit seinem blauen Pkw gegen einen geparkten Kleintransporter. Der Fahrer bemerkte laut ersten Aussagen den Anstoß und stieg aus. Nachdem er sein Fahrzeug begutachtet hatte, setzte er die Fahrt in unbekannte Richtung fort, ohne auf den Unfallbeteiligten zu warten.

Aufmerksame Zeugen fotografierten mit ihren Handys noch das Tatfahrzeug und wendeten sich schließlich an den Unfallgeschädigten. Da dieser zunächst auch keinen Schaden feststellen konnte, meldete er sich erst später bei der Polizei.

Bei den eingeleiteten Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht konnte der Übeltäter anhand der Lichtbilder sehr schnell identifiziert werden.

Der 85-jährige Oberallgäuer war sofort geständig.

Der Schaden von rund 300.- € war schwer erkennbar.

(PI Immenstadt)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: