11.12.2020 – Unfallflucht in Woringen

12.12.2020 Woringen. In den Morgenstunden des 11.12.2020 ereignete sich gegen 06:45 Uhr ein Verkehrsunfall auf Höhe der Bahnhofstraße 2 in Woringen.

Ein 61-jähriger Pkw-Fahrer fuhr hier ortsauswärts, als ihm ein weiterer unbekannter Verkehrsteilnehmer entgegenkam.

Letzterer kam es unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und touchierte aufgrund dessen den Pkw des Geschädigten.

Durch den Zusammenstoß wurde der linke Seitenspiegel des 61-Jährigen beschädigt. Im weiteren Verlauf entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallörtlichkeit.

Aufgrund des Schadensbildes am Pkw des Geschädigten ist davon auszugehen, dass der Flüchtige ebenfalls einen Schaden am linken Seitenspiegel oder an der linken Fahrzeugseite an seinem Pkw davon getragen haben muss.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen um sachdienliche Hinweise, insbesondere, wer Angaben zum flüchtigen Unfallbeteiligten geben kann.

Eine nähere Beschreibung des flüchtigen Fahrzeugs liegt nicht vor.

Hinweise werden unter der Rufnummer: 08331/100-0 erbeten.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: