12.12.2020 – Corona-Verstöße in Lechbruck und Füssen

13.12.2020 Lechbruck. Am Samstagmittag wurde durch eine Streife der Polizeiinspektion Füssen in Lechbruck ein Pkw kontrolliert, welcher mit drei Personen besetzt war.

Die drei Männer im Alter von 20-21 Jahren gehörten alle unterschiedlichen Hausständen an und müssen nun jeweils mit einer Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz rechnen.

Am frühen Samstagabend wurden vier männliche Personen aus drei verschiedenen Hausständen in einem Café in der Füssener Innenstadt angetroffen. Diese hatten sich erwiesenermaßen in einer privaten Runde getroffen und verfolgten die Fußballspiele im Fernsehen. Das Café hatte eigentlich geschlossen.

Der Inhaber befand sich mit in der Runde.

Die vier Personen im Alter von 29 bis 55 Jahren erwartet nun jeweils eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

(PI Füssen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: