12.12.2021 – Trunkenheit im Straßenverkehr auf der A980

12.12.2021 Kempten (Allgäu). Am Sonntagmorgen, gegen 05:30 Uhr, ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd / West eine Mitteilung über einen Falschfahrer auf der A980 ein.

Die Beamten der PI Kempten konnten den 50-jährigen Fahrzeugführer unweit der Mitteilungsörtlichkeit stellen. Bei der folgenden Kontrolle wurde deutlicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen.

Der darauffolgende Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,0 Promille.

Der Führerschein des 50-Jährigen wurde sichergestellt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen der Trunkenheit im Verkehr.

Zu einer Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer kam es nach jetzigen Stand der Ermittlungen nicht.

(PI Kempten)

Werbung: