12.2.2015 – Unfall in Kempten

13.2.2015 Kempten/Allgäu. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Donnerstag Nachmittag in der Rottachstraße in Kempten.

Die Fahrerin eines VW, befuhr die Rottachstraße stadtauswärts und wollte nach links zum Gebäudekomplex Cambomed abbiegen.

Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hatte der Unfallverursacherin eine Lücke zum Abbiegen gelassen. Beim Abbiegevorgang hatte sie allerdings einen weiteren vorfahrtsberechtigten Pkw auf der rechten Fahrspur übersehen.

Es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Unfallbeteiligten, wobei sich das Verursacherfahrzeug um 180 Grad drehte.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro.

Verletzt wurde niemand.

(PI Kempten)

Werbung: