12.8.2020 – Unfall in Kempten

13.8.2020 Kempten im Allgäu. Einem 74-jährigen Mann wurde sein Alkoholpegel von mehr als 1,1 Promille am 12.8.2020, gegen 11:40 Uhr, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes am Stadtweiher zum Verhängnis.

Er blieb mit seinem Motorroller an einem Randstein hängen und stürzte. Dabei zog er sich Schürfwunden an beiden Beinen zu, sein Roller wurde verkratzt.

Aufgrund der starken Alkoholisierung ordneten die Beamten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein sicher.

Eine längere Abstinenz vom Motorrad- bzw. Autofahren neben einer Geldstrafe wird wohl die Folge sein.

(VPI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: