13.3.2019 – Unfall in Memmingen

14.3.2019 Memmingen. Am gestrigen Abend, kurz nach 19 Uhr, kam es in der Bahnunterführung in der Augsburgerstraße erneut zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person.

Zwei Radfahrer kamen von der Bahnhofstraße und wollten die Bahnlinie an der Unterführung Augsburgerstraße unterqueren.

In der Kurve vor der Unterführung verlor eine 35-jährige Radfahrerin die Kontrolle über ihr Fahrrad und prallte mit dem Kopf gegen die Betonmauer. Dabei zog sie sich trotz Fahrradhelm Kopfverletzungen zu.

Im Rahmen der Erstversorgung der Verletzten wurde bei ihr Alkoholgeruch festgestellt.

(PI Memmingen)

(Foto: Polizei)
Werbung: