14.8.2021 – Unfall in Kempten

15.8.2021 Kempten (Allgäu). Eine 62-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die Madlener Straße und erlitt während der Fahrt einen Krampfanfall.

Sie fuhr unkontrolliert geradeaus über den Einmündungsbereich der Madlener Straße / Rottachstraße und prallte in der Folge mit geringer Geschwindigkeit frontal in die Hauswand eines Behördengebäudes.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Die Dame wurde mit Schmerzen im Nackenbereich und zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Klinikum transportiert.

An ihrem Pkw entstand ein erheblicher Frontalschaden, der Schaden am Gebäude war überschaubar.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf 2.500 Euro.

(VPI Kempten)

Werbung: