14.9.2021 – Unfall auf Naturpfad in Halblech

15.9.2021 Halblech/Ostallgäu. Am Dienstagmorgen kam es auf einem eingezäunten Naturpfad zu einem Unfall.

Zwei Pferdehalter wollten ihre Pferde von einer Weide zur nächsten führen, als aufgrund unbekannter Ursache weitere Pferde einen Zaun zum Pfad hin eindrückten und die Herde durchbrach.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Hierbei wurde ein 66-Jähriger verletzt und musste mit dem Helikopter ins Krankenhaus gebracht werden.

(PI Füssen)

Werbung: