15.4.2015 – Brand in Ottobeuren

16.4.2015 Ottobeuren/Unterallgäu. Am Mittwoch, 15.04.2015, um 21.12 Uhr, wurde ein Dachstuhlbrand in Ottobeuren, Piechlerstr., von Nachbarn gemeldet.

Das Feuer brach in einem Raum im 1. Obergeschoss des Einfamilienhauses aus, griff auf den Dachstuhl über und setzte diesen teilweise in Brand.

Die Hausbewohner, ein Ehepaar, konnte unverletzt aus dem Gebäude gelangen.

Zur Brandbekämpfung waren rund 160 Feuerwehrkräfte eingesetzt gewesen.

Der Schaden dürfte im hohen fünfstelligen Bereich liegen. Wobei etwaige Inventarschäden noch nicht beziffert werden können.

Als Brandursache kann derzeit ein technischer Defekt nicht ausgeschlossen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

(PP SWS)

Werbung: