15.4.2015 – Unfall in Börwang

15.4.2015 Börwang/Oberallgäu. Ein Pkw kam heute auf der Fahrt von Börwang nach Obergünzburg von der Fahrbahn ab, gegen einen Baum und überschlug sich in der Folge.

Der 78-jährige Unterallgäuer war gegen 11.45 Uhr im Haldenwanger Ortsteil Börwang in Richtung Obergünzburg unterwegs.

An der ansteigenden Kemptener Straße geriet das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, fuhr frontal gegen einen Baum am Fahrbahnrand, überschlug sich in der Folge, und kam in der angrenzenden Wiese zum Liegen.

Eine medizinische Ursache dürfte dem Verkehrsunfall, bei dem neben dem schwerverletzten Fahrer niemand verletzt wurde, zugrunde liegen.

Der Mann wurde von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Sein Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

(PP Schwaben Süd/West, 14.30 Uhr, ce)

Werbung: