16.9.2021 – 90-jährige Frau vermisst – Suchaktion in Illertissen

16.9.2021 Illertissen. Seit heute Nachmittag (16.9.2021) gegen 13:15 Uhr wird eine 90-jährige Frau aus einem Seniorenheim in Illertissen vermisst. Wer hat die Frau gesehen oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen?

 

Ein Mitarbeiter der Einrichtung informierte die Polizei gegen 15:15 Uhr darüber, dass die Frau sich nicht mehr im Haus befinde.

Zuletzt wurde sie gegen 13:30 Uhr beim V-Markt in der Nähe der „Siemens-Kreuzung“ gesehen.

Unter Führung der Polizeiinspektion Illertissen sind zwischenzeitlich umfangreiche Suchmaßnahmen angelaufen, die neben dem Stadtgebiet, dem öffentlichen Nahverkehr und den umliegenden Krankenhäusern auch das Gemeindegebiet von Bellenberg umfassen.

Im Einsatz sind mehrere Streifen, Diensthundeführer und ein Polizeihubschrauber. Bislang führten die Suchmaßnahmen nicht zum Antreffen der Vermissten.

Die Frau befindet sich zur Kurzzeitpflege in einem Seniorenheim in der Hans-Nägele-Straße in Illertissen. Ihr Wohnort liegt im Süden Illertissens nahe der Berufsfachschule bzw. den Donau-Iller-Werkstätten.

Sie leidet an einer Demenzerkrankung, die ihr allerdings nicht sofort anzumerken ist. Es ist daher zu befürchten, dass sie die Orientierung verloren hat.

Sie wird wie folgt beschrieben: Sie ist 90 Jahre alt, hat graue kurze Haare und trägt eine Brille. Sie ist von normaler Statur und rund 155 cm groß. Sie trägt eine hellgraue Übergangsjacke mit Schnürung in der Mitte. Die Vermisste ist sehr gut zu Fuß.

Wer Angaben zum Aufenthaltsort der Frau machen kann oder sie gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Illertissen unter der Telefonnummer 07303 9651-0 oder den Polizeinotruf ‚110‘ zu wenden.
(PI Illertissen)

Link zur Öffentlichkeitsfahndung:

90-jährige Frau vermisst | Fahndung mit Bild

Werbung: