17.5.2015 – Unfall in Memmingen

18.5.2015 memmingen. In den Nachmittagsstunden des gestrigen Sonntags ereignete sich in der Hühnerbergstraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger lebensgefährlich verletzt wurde.

Eine 21-jährige Pkw-Führerin befuhr die Hühnerbergstraße stadteinwärts, als offensichtlich ein 94-jähriger Mann die Fahrbahn überqueren wollte. Dabei wurde der ältere Herr von dem Pkw erfasst, wodurch er sich schwerste Thoraxverletzungen zuzog und direkt ins Klinikum Memmingen gebracht wurde.

Zur Klärung der genaueren Unfallumstände ordnete die Staatsanwaltschaft Memmingen die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. Der Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

Werbung: