19.9.2021 – Zwei Fälle von Unfallflucht in Oberstaufen

21.9.2021 Oberstaufen/Oberallgäu. Gleich zwei Fälle von Unfallflucht bearbeitet derzeit die Polizeistation Oberstaufen.

Am vergangenen Sonntag wurde um kurz vor 18:00 Uhr das Fahrzeug einer 32-jährigen Urlauberin im mittleren Parkdeck vom Erlebnisbad Aquaria vermutlich von einem weißen Audi RS 5 touchiert. Dabei soll es sich um eine Schweizer Zulassung handeln.

Am Pkw der Frau entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Nur kurze Zeit später, gegen 19:00 Uhr, wurde ein weiteres Fahrzeug in der Otto-Keck-Straße in Oberstaufen angefahren. Dort war ein schwarzer Golf der Verursacher, der rückwärts in den geparkten Pkw eines 32-jährigen fuhr.

Eine Zeugin beobachtete den Unfall, das Kennzeichen konnte sie aber nicht ablesen. Auch hier entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Die Polizei in Oberstaufen bittet in beiden Fällen nun um Hinweise unter der Rufnummer 08386 939300.

(PSt. Oberstaufen)

Werbung: