2.4.2015 – Unfall auf B16 bei Mindelheim

3.4.2015 Mindelheim. Am Donnerstag, 2.4.2015, kam es gegen 16:00 Uhr auf der B16 bei Mindelheim zu einem Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen.

Aufgrund der Ampelschaltung an der „BayWa-Kreuzung“ sowie dem einsetzenden Schneeregen staute sich der Verkehr in Richtung Norden zurück.

Die dort wartenden Fahrzeuge bemerkte eine aus Norden kommende 28-jährige Pkw-Fahrerin nicht rechtzeitig und versuchte, durch Ausweichen nach links auf die Gegenfahrbahn, einen Zusammenstoß zu verhindern.

Dabei touchierte sie mit dem Fahrzeug den linken Seitenspiegel einer an der Ampel wartenden 52-jährigen Pkw-Lenkerin. Durch das Ausweichmanöver war der 52-jährige Fahrer eines auf der Gegenfahrbahn entgegenkommenden Pkw gezwungen zu bremsen.

Dies bemerkten jedoch die 41- sowie 21-jährigen Fahrzeugführer zweier nachfolgender Pkw nicht mehr rechtzeitig, weshalb sie trotz Bremsung dem jeweils vorausfahrenden Fahrzeug hinten auffuhren. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 6.000 €.

(PI Mindelheim)

Werbung: