20.1.2021 – Trunkenheit im Verkehr am Adenauerring in Kempten

21.1.2021 Kempten im Allgäu. Nach einem lauten Geräusch im Bereich Adenauerring stellte in der Nacht des 20.1.2021 ein Anwohner einen Pkw fest, der in einem Schneehaufen steckte.

Am Steuer saß ein 41-jähriger Mann, welcher den Versuch unternahm, den Pkw aus dem Schnee zu befreien. Da dieser einen alkoholisierten Eindruck machte, wurde die Polizei informiert.

Ein von der Streife der PI Kempten durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte dies, woraufhin eine Blutentnahme bei dem Mann durchgeführt wurde. Die Beamten unterbanden auch die Weiterfahrt.

Zudem stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Auch einen triftigen Grund konnte der Mann für seinen nächtlichen Ausflug nicht nennen.

Den betroffenen Pkw-Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen gleich mehreren Straftaten und einer Ordnungswidrigkeit aufgrund der aktuell geltenden Ausgangssperre.

(PI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: