20.11.2019 – Vandalismus in Memmingen

21.11.2019 Memmingen. In den frühen Abendstunden des Mittwoch, 20.11.2019, stellte sich ein stark alkoholisierter 21-jähriger Mann auf die Maximilianstraße und hinderte Pkws am Vorbeifahren.

Bei einem Pkw warf er eine Bierflasche in die Heckscheibe. Als der geschädigte Pkw-Lenker ausstieg und den Mann zur Rede stellen wollte, kam es zu einem Handgemenge.

Ein hinzugekommener Passant, welcher dem Pkw-Fahrer helfen wollte, wurde dann, wie auch der Pkw-Lenker, von dem jungen Mann mit einer angebrochenen Bierflasche angegriffen, wobei beide leicht verletzt wurden.

Eine schnell am Einsatzort eintreffende Streife konnte den Betrunkenen unter Kontrolle bringen und in Gewahrsam nehmen.

Die Schadenshöhe am Pkw wird auf circa 250 Euro beziffert.

(PI Memmingen)

Symbolbild (© Bayerische Polizei)
Werbung: