20.5.2015 – Unfall in Lechbruck

21.5.2015 Lechbruck/Ostallgäu. Am gestrigen Mittwoch fuhr ein 67-jähriger Mann mit seinem Ford Transit über die Lechbrücke nach Lechbruck ein.

In der Rechtskurve nach dem Ortsschild verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, da er, der regennassen Fahrbahn unangepasst, zu schnell unterwegs war.

Anstatt in die Rechtskurve zu fahren, rutschte der Kleinlaster geradeaus weiter und erfasste einen entgegenkommenden BMW. Die 68-jährige Fahrerin des BMW wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Passanten und ein zufällig anwesender Arzt kümmerten sich um sie.

Die Frau wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus Füssen eingeliefert. Der Fahrer des Pritschenwagens blieb unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

(PI Füssen)

Werbung: