21.3.2016 – Unfall in Immenstadt

Zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person kam es heute Nachmittag, gegen 15.00 Uhr, in der Staufner Straße in Immenstadt.

21.3.2016 Immenstadt/Oberallgäu. Ein 36-jähriger Fahrzeuglenker war zusammen mit seiner Beifahrerin die Staufner Straße stadteinwärts unterwegs.

Aus noch nicht geklärter Ursache kam der Mann kurz vor dem Bahnhof in einer langgezogenen Rechtskurve mit seinem Pkw auf die Gegenfahrspur und prallte dort mit dem Fahrzeug eines entgegenkommenden 75-Jährigen zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde dessen Pkw von der Fahrbahn in eine an der Bahnlinie befindliche Holzwand geschleudert. Der Mann erlitt dadurch leichte Verletzungen, der Unfallverursacher sowie seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von rund 26.000 Euro.

(PP Schwaben Süd/West; erstellt: 21.03.2016, 16.55 Uhr/Kt)

Werbung: