25.7.2021 – Mit 2,8 Promille in Kempten unterwegs

26.7.2021 Kempten (Allgäu). In der Nacht auf den 25.7.2021 fiel ein 33-jähriger PKW-Fahrer aufgrund seiner sehr unsicheren Fahrweise einem anderen Verkehrsteilnehmer auf.

Der 33-Jährige brauchte die gesamte Straße und kam auch noch von der Straße ab.

Beherzt brachte der andere Verkehrsteilnehmer mit seinem Auto den sichtlich Angetrunkenen zum Anhalten, was der gar nicht lustig fand.

Er pöbelte den Mann an und konnte sich auch nach dem Eintreffen der Polizei nicht beruhigen, vielmehr sah er keinen Grund, warum er nicht mehr fahrtüchtig sein sollte.

Der Alkoholtest ergab jedoch einen Wert von ca. 2,8 Promille, weshalb er zur Blutentnahme mitkommen musste.

Das Auto blieb stehen, der Führerschein wurde sichergestellt.

Da am Pkw, einem roten BMW X3, ein frischer Unfallschaden festgestellt wurde, der jedoch nicht zugeordnet werden kann, bittet die Verkehrspolizeiinspektion Kempten um Hinweise unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Werbung: