27.11.2020 – Gefährliche Körperverletzung in Obdachlosenunterkunft in Memmingen

28.11.2020 Memmingen. Am Freitagabend kam es in einer Memminger Obdachlosenunterkunft zu einer Streitigkeit zwischen zwei Männern, wobei einer ein Messer zog.

Mit diesem stach er seinem Gegenüber zweimal in den Rücken.

Sein Kontrahent schlug ihm vermutlich in diesem Zusammenhang ebenfalls ins Gesicht.

Der Mann verschwand mit dem Messer daraufhin in seinem Zimmer. Mehrere alarmierte Streifen sowie der Rettungsdienst fuhren an.

Beide Beschuldigten konnten anschließend angetroffen werden.

Der mit Schnittwunden verletzte Mann wurde ins Klinikum Memmingen verbracht. Sein Kontrahent wurde festgenommen und zur Polizeiinspektion Memmingen verbracht.

Beide erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: