28.1.2021 – Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte in Memmingen

28.1.2021 Memmingen. Am Donnerstag, 28.1.2021, gegen 01:30 Uhr, wurde über die Integrierte Leitstelle in Krumbach die Polizei um Unterstützung gebeten.

Hintergrund war ein medizinischer Notfall in einer Wohnung Im Unteresch in Memmingen.

Beim Eintreffen konnten die Polizeibeamten neben einer Rettungswagenbesatzung einen 21-jährigen Mann antreffen, der dringend ärztlich versorgt werden musste. Gegen die Behandlung wehrte er sich aber vehement.

Als er die Streifenbesatzung wahrnahm, versuchte er zunächst aus dem Fenster zu flüchten. Die Beamten konnten ihn aber festhalten und in Gewahrsam nehmen.

Gegen diese Maßnahme wehrte er sich massiv, indem er versuchte, die Beamten mit Schlägen und Tritten zu treffen.

Letztendlich wurde er gefesselt und zur weiteren medizinischen Versorgung ins Klinikum Memmingen verbracht. Zum Glück wurde keiner der Beteiligten verletzt.

Den jungen Mann erwartet nun unter anderem eine Anzeige wegen einem tätlichen Angriff auf Polizeibeamte.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: