29.5.2015 – unfall in Mindelheim

30.5.2015 Mindelheim. Am Freitag, gegen 11:40 Uhr, ereignete sich in der Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall.

Ein 40-Jähriger Familienvater befuhr mit seinem Pkw die Gabelsbergerstraße in südlicher Richtung. An der Kreuzung zur Bahnhofstraße übersah dieser einen, von Osten herannahenden und vorfahrtsberechtigten, 84-Jährigen Pkw-Fahrer.

Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht der Kollision wurde das Fahrzeug des Rentners auf eine Verkehrsinsel geschoben, wodurch ein Verkehrsschild beschädigt wurde.

Im Pkw des Unfallverursachers befanden sich zudem noch die 32-Jährige Mutter sowie ein einjähriges Kind.

Diese wurden, genauso wie die Fahrzeugführer, nicht verletzt.

Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 €.

(PI Mindelheim)

Werbung: