29.9.2019 – Motorradunfall zwischen Burk und Stötten

30.9.2019 Stötten. Am 29.9.2019, gegen 11:35 Uhr, wollte sich ein 54-jähriger Landwirt mit seinem Traktor langsam von einer Wiese kommend an die Ortsverbindungsstraße zwischen Burk und Stötten herantasten.

Zur gleichen Zeit befuhr ein 32-jähriger Motorradfahrer diese Straße, erkannte den Traktor wohl zu spät, erschrak, bremste stark ab und kam dadurch nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Traktor befand sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf der Straße.

Durch den Sturz verletzte sich der Motorradfahrer schwer und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Zu einem direkten Zusammenstoß zwischen Motorrad und Traktor kam es nicht.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

(PI Marktoberdorf)

(Foto: Polizei)
Werbung: