3.3.2021 – Einbruch in Kindergarten in Bad Hindelang

3.3.2021 Bad Hindelang. Am Mittwoch, um kurz nach sieben Uhr, wollte sich eine Angestellte eines Bad Hindelanger Kindergartens zu ihrer Einrichtung begeben, als ihr kurz vor dem Gebäude ein dunkel gekleideter Mann mit einem Hammer in der Hand entgegenkam.

Als sie ihn ansprach, flüchtete der Mann die Rosengasse hinunter in Richtung Ortskern.

Bei der Nachschau am Gebäude stellte sie fest, dass der Täter eine Fensterscheibe auf der ortsabgewandten Seite des kleinen Gebäudes eingeschlagen hatte und so eingestiegen war. Dort durchsuchte er den Raum und fand schließlich eine niedrige dreistellige Summe Bargeld, die er entwendete.

Trotz des sofortigen Einsatzes von vier Polizeistreifen konnte der Mann nicht mehr gesehen werden. Die Frau konnte den ca. 15 bis 20 Jahre alten Mann jedoch recht gut beschreiben. Er war ca. 170 cm groß, bleiches Gesicht, Brille und hatte schwarze ungepflegt strähnig ins Gesicht hängende Haare. Er trug zum Zeitpunkt der Tat eine schwarze Hose und eine schwarze Kapuzenjacke, deren Kapuze er über den Kopf gezogen hatte.

Auffällig waren weiße Turnschuhe mit einer markanten neongrünen Sohle.

Hinweise erbittet die Polizei Sonthofen.

(PI Sonthofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)
Werbung: