30.6.2015 – Reifen und Autoteile von Neuwagen in Kempten gestohlen

30.6.2015 Kempten/Allgäu. Insgesamt 20 Räder und Teile der Außenverkleidung demontierten bislang unbekannte Täter in der vergangenen Nacht von Fahrzeugen in der Daimlerstraße. Hinweise erbeten.

In der Nacht auf heutigen Dienstag (30. Juni 2015), zwischen 3 und 4 Uhr, haben bisher unbekannte Täter insgesamt 20 Räder und Teile der Außenverkleidung von Fahrzeugen demontiert und anschließend entwendet.

Die Fahrzeuge waren an einem Autohaus in der Daimlerstraße in Kempten abgestellt. Ein Kraftfahrer alarmierte in der Nacht die Kemptener Polizei, da er den Diebstahl an den Pkws, welche zum Teil direkt an der vorbeiführenden Straße standen, bemerkt hatte.

Am Tatort wurden insgesamt fünf Fahrzeuge festgestellt, die auf achteckige Pflastersteine aufgebockt waren. Neben dem Entwendungsschaden in Höhe von ca. 40.000 Euro entstand durch die unsachgemäße Demontage zusätzlich ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher ergebnislos.

Die Polizei sucht nun Zeugen, welche zur angegebenen Tatzeit die Daimlerstraße, Höhe Hausnummer 2, befuhren, aber auch Personen, welchen ein Fehlen von mindestens 20 Pflastersteinen aufgefallen ist. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Kempten unter 0831/9909-2140 zu melden.

(PI Kempten, ce)

Werbung: