30.6.2020 – Unfall in Kempten

1.7.2020 Kempten im Allgäu. So ganz genau bekannt ist noch nicht, wie bzw. wieso sich der Unfall vom Dienstagnachmittag im Drosselweg zugetragen hat.

Vermutlich wollte eine Seniorin mit ihrem Pkw in die Zufahrt zu ihrem Anwesen im Drosselweg fahren. Dabei muss sie aber irgendwie Vor- und Rückwärtsgang, Gas und Bremse verwechselt haben.

Auf alle Fälle fuhr sie ungewollt beschleunigt rückwärts und über den querenden Kuckuckweg hinüber; auf dem daran angrenzenden Abhang fuhr sie dann etwa 50 m hinunter, bis ihr glücklicherweise eine Baumreihe das Bremsen abnahm; ansonsten wäre der Pkw vermutlich in den Pool eines dahinterliegenden Anwesens eingetaucht.

Nach bisherigem Kenntnisstand wurde die 81-jährige Pkw-Fahrerin wohl nur leicht verletzt.

Der Sachschaden beträgt ca. 15.000 Euro.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)
Werbung: