5.6.2021 – Trunkenheitsfahrt in Balderschwang

6.6.2021 Balderschwang. Am späten Samstagabend wurde ein 57-jähriger Fahrzeugführer in Balderschwang einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Da die Beamten der PI Oberstdorf dabei Alkoholgeruch feststellten, wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt.

Das Ergebnis des Tests lag deutlich über dem gesetzlich erlaubten Grenzwert, sodass die Pkw-Schlüssel des 57-Jährigen sichergestellt und so seine Weiterfahrt unterbunden wurden.

In der Folge wurde beim Fahrzeugführer eine Blutentnahme durchgeführt.

Sollte die Blutanalyse das Ergebnis des Atemalkoholtests bestätigen, wird der Mann wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt und seine Fahrerlaubnis entzogen.

(PI Oberstdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Werbung: