6.11.2021 – Unfall in Pfronten

7.11.2021 Pfronten/Ostallgäu. Am Samstagnachmittag ereignete sich an der Einmündung der Alten Zeller Straße zur Kreisstraße OAL 2 ein Verkehrsunfall.

Ein 22-jähriger Ostallgäuer wollte mit seinem Pkw von der Alten Zeller Straße nach links auf die Kreisstraße Richtung Zell abbiegen.

Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 71-jährigen Pkw-Lenkers, welcher von Zell in Richtung Steinrumpelkreisverkehr unterwegs war.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der 71-jährige Mann versuchte mit seinem VW noch nach links auszuweichen, einen Zusammenstoß konnte er aber nicht mehr verhindern.

Der 22-jährige BMW-Fahrer fuhr mit seiner Front in die rechte Fahrzeugseite des anderen Pkws.

Der 71-Jährige fuhr bei seinem Ausweichmanöver zusätzlich noch in die Leitplanke. Bei dem Unfall wurden glücklicherweise keine Personen verletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der Sachschaden wird auf ca. 13.000 Euro geschätzt.

Die eingesetzten Beamten stellten bei dem 22-Jährigen zudem Alkoholgeruch fest, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

(PSt Pfronten)

Werbung: