Älplerletze 2010

3. Oktober: Älplerletze auf der Kanzelwand – Männerchor „Alpenrose“ und Peitinger Alphornbläser am Nebelhorn

Oberstdorf/Riezlern. Auf Wiedersehen Bergsommer: Wenn der Senn nach einer arbeitsreichen Saison die Alpe verlässt, wird traditionell die Internationale Älplerletze gefeiert: Heuer findet sie am 3. Oktober zum 11. Mal in der Region Oberstdorf/Kleinwalsertal an der Kanzelwand statt. Die Älplerletzte beginnt um 11 Uhr mit einem feierlichen Gottesdienst, der von rund 50 Alphornbläsern umrahmt wird. Anschließend verteilen sich die Gruppen auf die schönsten Plätze des Gebietes rund um die Bergbahnstation. Um 15 Uhr treffen sich alle zum großen Gemeinschaftskonzert und der traditionellen Schellenverlosung.

Auf dem Nebelhorn werden an diesem „Tag der Deutschen Einheit“ alljährlich besinnliche Töne angeschlagen. Ein ökumenischer Berggottesdienst bildet am 3. Oktober um 11.30 Uhr an der Station Höfatsblick den Auftakt zu einem stimmungsvollen Programm. Die musikalische Umrahmung übernehmen bewährte Musikanten aus Peiting: Von dort stammen sowohl der Männerchor „Alpenrose“ als auch die Alphornbläser.

Tagesaktuelle Informationen unter Telefon +49(0)700/55533666 oder +49(0)700/55533888, sowie Wetterbilder unter www.das-hoechste.com

Werbung: