Allgäu Viehscheid 2010

Am Ende eines jeden Alpsommers findet im Allgäu der Viehscheid oder auch Alpabtrieb (in Oberbayern Almabtrieb) statt. Das Vieh wird von den Bergen ins Tal getrieben und dort „geschieden“ und den jeweiligen Eigentümern übergeben. Dieses Ereignis wird natürlich bei urtypischer Stimmung und zünftiger MusikDer Viehscheid zieht alljährlich tausende Gäste ins Allgäu, daher ist die rechtzeitige Reservierung einer Unterkunft unerlässlich.

Termine des Viehscheid 2010:
Fr. 10.09.2010, ab 8:30 in Oberstaufen (ca. 1.000 Tiere)
Sa. 11.09.2010, ab 8:30Uhr in Bad Hindelang (ca. 800 Tiere)
Sa. 11.09.2010, ab 8:30Uhr in Schöllang
Sa. 11.09.2010, ab 9:30 in Pfronten (ca. 400 Tiere)

Sa. 11.09.2009, ab 10:00Uhr in Maierhöfen
Mo. 13.09.2010, ab 8:30 in Oberstdorf
Sa. 12.09.2010, ab 11:00Uhr in Seeg
Di. 15.09.2010, ab 9:00 Uhr in Kranzegg

Mi. 16.09.2010, ab 09:30Uhr in Nesselwang

Fr. 17.09.2010, ab 8:30Uhr in Gunzesried (ca. 1.400 Tiere)
Fr. 17.09.2010, ab 9:00Uhr in Balderschwang
Fr. 17.09.2010, ab 9:30Uhr in Thalkirchdorf

Sa. 18.09.2010, ab 12:30Uhr in Schwangau (ca. 200 Tiere)
Sa. 18.09.2010, ab 8:30Uhr in Wertach (ca. 700 Tiere)
Sa. 18.09.2010, ab 9:00Uhr in Immenstadt (ca. 800 Tiere)
Sa. 18.09.2010, ab 9:00Uhr in Obermaiselstein
Sa. 18.09.2010, ab 9:30Uhr in Missen
Sa. 18.09.2010, ab 12:30Uhr in Wengen (ab 10Uhr Bauernmarkt)

Mo. 20.09.2010, ab 10:00Uhr in Bolsterlang
Mo. 20.09.2010, ab 9:30Uhr in Buching

Sa. 25.09.2010, ab 10:00Uhr in Haldenwang (ca. 100 Tiere)

Werbung: