Allgäuland richtet sich neu aus

Allgäuland-Käsereien richten Führung neu aus
Aufsichtsrat beschließt die Auflösung des Geschäftsführer-Vertrages mit Marcel Mohsmann

Wangen – Die Allgäuland-Käsereien GmbH strukturiert ihre Unternehmensführung neu. Marcel Mohsmann, zuständig für Finanzen, Landwirtschaft und Produktion, scheidet mit 17. Dezember 2010 aus der Geschäftsführung der GmbH aus. „Der Aufsichtsrat der Allgäuland-Käsereien GmbH hat sich mit großer Mehrheit darauf geeinigt, den Vertrag mit ihm per sofortiger Wirkung aufzulösen. Diese personelle Neustrukturierung stellt einen weiteren Schritt in der Neuausrichtung unseres Unternehmens dar“, erklärt Aufsichtsratsvorsitzender Kuno Rumpel.

Bis ein adäquater Nachfolger gefunden ist, teilen sich Paul Ritter und Generalbevollmächtigter des Aufsichtsrates, Christian Groschupp, die Geschäftsbereiche. „Das Unternehmen und damit auch die Milcherzeuger, haben Marcel Mohsmann viel zu verdanken. In einer schwierigen Zeit hat er Verantwortung übernommen und den Restrukturierungsprozess wesentlich in die Wege geleitet“, kommentiert Paul Ritter. „Natürlich versuchen wir, die Position schnellstmöglich neu zu besetzen, damit wir uns gemeinsam auf unser Ziel konzentrieren können, unser Unternehmen Allgäuland konsequent in eine erfolgreiche Zukunft zu führen“, erklärt Kuno Rumpel.

Werbung: