„Allgäuland“ verschwindet

8.7.2012 – Die Arla Foods Käsereien GmbH in Sonthofen, die im Herbst 2011 die Allgäuland Käserei aufkauften, werden künftig ihre Produkte nicht mehr unter dem altbekannten und traditionellen Label „Allgäuland“ vertreiben.
Bald heißt es „Alp-Tradition“, da „Allgäuland“ sich im Ausland angeblich nicht werbewirksam vermarkten läßt. Ein weiterer Beweis für die Kritiker der dänischen Firma Arla Foods, die seit Bekanntwerden der Übernahmepläne mangelnde Kompetenz des Konzerns beanstandeten?

Werbung: