Foto-Wettbewerb „Klimaschutz – Jeder Beitrag zählt!“

30.7.2021 Landkreis Unterallgäu. Wer gerne fotografiert, kann jetzt gewinnen – zum Beispiel eine Heißluftballonfahrt für zwei Personen, eine Lama- und Alpakawanderung, einen Geschenkkorb mit Produkten aus der Region oder einen kulinarischen Tag im Unterallgäu.

„Wir suchen Fotografen, die das Thema Klimaschutz toll in Szene setzen, zum Beispiel durch eine ungewöhnliche Perspektive, eine witzige Umsetzung oder eine ansprechende Bildkomposition“, erklärt Sandra ten Bulte, Klimaschutzmanagerin des Landkreises Unterallgäu.

Dabei sei es egal, ob es sich um eine nachgestellte oder reale Situation handle. „Klimaschutz – Jeder Beitrag zählt!“ lautet das Motto des Wettbewerbs. Eine Bewerbung ist noch bis 12. September möglich.

Getreu dem Motto dürfen laut ten Bulte auch kleine, alltägliche Klimaschutzmaßnahmen abgebildet werden: „Wir wollen, dass sich die Menschen Gedanken über das Thema Klimaschutz machen: Was könnte ich künftig für den Klimaschutz tun oder was tue ich vielleicht schon?“

Solche Überlegungen sollten mit der Freude am Fotografieren verbunden werden. „Wir würden diese Fotos auch gerne verwenden, um Werbung für den Klimaschutz zu machen und um andere zu motivieren, sich ebenfalls zu engagieren“, erklärt ten Bulte den Hintergrund des Wettbewerbs.

Teilnehmen dürfen alle Menschen mit Wohnsitz im Landkreis Unterallgäu, Minderjährige benötigen das Einverständnis ihrer Eltern.

Jeder Teilnehmer kann bis zu drei Fotos einreichen. Es besteht die Möglichkeit, die Bilder unter www.unterallgaeu.de/klimaschutz-fotowettbewerb hochzuladen.

Fragen beantwortet die Fachstelle für Klimaschutz des Landkreises telefonisch unter (0 82 61) 99 51 64 oder per E-Mail an klimaschutz(at)lra.unterallgaeu.de

Werbung: