Frundsbergfest Mindelheim 2015: Müllabfuhr kann nicht alle Standorte anfahren

26.6.2015 Landkreis Unterallgäu. Während des Frundsbergfests kann die Müllabfuhr nicht alle in der Mindelheimer Altstadt gelegenen Müllbehälterstandplätze wie gewohnt anfahren.

Vom 1. Juli bis einschließlich 8. Juli 2015 werden nur die in der Gerberstraße und in der unteren Maximilianstraße – also westlich des Marienplatzes – bereitgestellten Gefäße wie gewohnt geleert.

Die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu bittet die Bewohner der Altstadt, ihre Mülltonnen zur Leerung in der Gerberstraße, der unteren Maximilianstraße, in der Teck- oder Frundsbergstraße bereitzustellen.

Biomüllgefäße, die am vergangenen Mittwoch nicht geleert wurden, werden nächsten Montag, 29. Juni, nachgeleert. Dazu sind die Tonnen in die genannten Straßen zu stellen.

Um Verwechslungen der Müllbehälter zu vermeiden, sollten diese gekennzeichnet werden. Kostenlose Aufkleber sind im Mindelheimer Rathaus oder im Landratsamt Unterallgäu erhältlich.

Bei Fragen gibt die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu Auskunft unter Telefon (08261) 995-367 oder -467.

Werbung: