Hinweise der Stadt Kaufbeuren zu den ab 24.4.2021 geltenden Corona-Regelungen

24.4.2021 Kaufbeuren. In der Stadt Kaufbeuren hat die Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (7-Tage-Inzidenz) den Wert von 100 bereits seit Längerem überschritten; auch der Wert von 150 ist derzeit überschritten.

Damit gelten in der Stadt Kaufbeuren ab heute, 24.4.2021, diejenigen Regelungen der 12. BayIfSMV sowie des Vierten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite („Bundesnotbremse“), die an die Überschreitung einer 7-Tage-Inzidenz von 100 bzw. 150 geknüpft sind, solange bis eine erneute Bekanntmachung der Stadt Kaufbeuren gemäß § 3 der 12. BayIfSMV erfolgt.

Grundsätzlich gelten die bisher in Bayern geltenden Regelungen der 12. BayIfSMV inhaltlich weiter, die nunmehr durch die Regelungen der „Bundesnotbremse“ ergänzt wurden; die 12. BayIfSMV wurde entsprechend angepasst.

Insbesondere wird auf die beigefügten Regelungen hin (Näheres regeln die jeweiligen Vorschriften der 12. BayIfSMV) verwiesen.

Hinweise der Stadt Kaufbeuren zu den ab 24.4.2021 (pdf | 0,17 MB | Stand 04.21)

Werbung: