Impfen zur Marktzeit ab sofort in der Stadthalle Wangen

Mittwoch, 17. November 202107:00Mittwoch, 1. Dezember 202107:00

11.11.2021 Wangen im Allgäu. Da zuletzt der Andrang beim Impfen zur Marktzeit in der Eselmühle sehr groß und das Foyer im Museum zu eng geworden war, wird das Impfen ab sofort mittwochs in die Stadthalle verlegt.

Diese Regelung gilt ab Mittwoch, 17. November 2021 und betrifft auch den bereits bekannt gemachten Impftermin am 1. Dezember 2021.

An beiden Mittwochvormittagen steht das Mobile Impfteam von 7 bis 13 Uhr zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, Wartende werden um Geduld gebeten.

Am Samstag, 27. November 2021, bieten außerdem die Wangener Ärzte Dr. Sabine Scheubel und Dr. Alwin Burth von 9 bis 15 Uhr einen Impftag in ihrer Praxis im Gesundheitszentrum, Siemensstraße 12, an. Dabei steht ausschließlich der Impfstoff von Biontech zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Auch hier werden Wartende um Geduld gebeten.

Der Martinimarkt kann am Montag, 15. November 2021, stattfinden. Allerdings wird es keine Glühweinstände geben. Diesen war schon zuvor abgesagt worden.

Die Leistungsgemeinschaft Handel und Gewerbe hält weiter an den Planungen zu den Weihnachtsmärkten fest. Eine Entscheidung, wie sie stattfinden können, wird sie in den nächsten Tagen in Abstimmung mit der Stadt Wangen treffen.

Tritt die Alarmstufe in Kraft, gelten für Veranstaltungen verschärfte Regelungen. Das bedeutet:

Bei Veranstaltungen gilt 2G. Das heißt nur noch Immunisierte dürfen teilnehmen. Zusätzlich müssen die Teilnehmenden eine medizinische oder FFP-Maske tragen.

Werbung: