Kein Skiliftbetrieb im Allgäu bis mindestens Ende 2020

28.11.2020. Aufgrund der Coronapandemie dürfen die hiesigen Bergbahnen und Skilifte heuer nicht in Betrieb gehen.

Der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat bekannt gegeben, dass der Liftbetrieb in Bayern bis Ende des Jahres (Voraussichtlich jedoch bis 10.1.2021) untersagt bleibt.

Hierzu einige Statements von Cedric Häcker:

Die Allgäuer Bergbahnen haben mit ihren Hygienekonzepten im Sommerbetrieb bewiesen, dass ein gefahrloser Betrieb, trotz Corona, möglich ist. Warum sollte das im Winterbetrieb nicht funktionieren?

Die Hygienekonzepte haben zweifelsohne im Sommer hervorragend funktioniert und niemand zweifelt die Wirksamkeit auch im Winterbetrieb an.

Warum dürfen dann die Bergbahnen nicht in Betrieb gehen?

Die Gründe sind vielschichtig: Über die Feiertage werden die Kontaktbeschränkungen gelockert – niemand weiß vorherzusagen, wie sich das Infektionsgeschehen in der Folge entwickeln wird. Zudem müssten die Gastronomie und das Beherbergungsgewerbe wieder öffnen, wie sonst sollte man den Ansturm der Wintersportler bewältigen können?

In Österreich werden die Skigebiete in Tirol und Vorarlberg jedoch pünktlich in die Saison starten. Ein Wettbewerbsvorteil unserer Nachbarn?

Nein, denn auch Kurzausflügler müssen dann in Quarantäne. Die Ausnahmeregelung für Aufenthalte unter 24 Stunden gilt nur noch bei triftigen Gründen wie Arbeit, Schule, Arztbesuche oder familiäre Angelegenheiten. Nicht jedoch für Freizeitaktivitäten.

Woher stammen die verschiedenen Zeitangaben für den Saisonstart – die einen sprechen vom 20.12. als Saisonbeginn, die anderen vom 1.1.2021 und weitere vom 10.1.2021.

Der 20.12. ist ein Wunschtermin zum Start der Winterferien. Der 1.1.2021 ist formaljuristisch begründet, da eine Verordnung nur maximal 4 Wochen zulässig ist. Der 10.1.2021 ist der angestrebte Zeitpunkt nach Ende der Winterferien, so wie in Südtirol bereits verordnet. Auch die seit dem Spätsommer diskutierte, europaweite Lösung sah, bzw., sieht, den 10.1.2021 vor. Unsere Nachbarn Österreich und Schweiz machen hier jedoch nicht mit.

Also dürfen wir uns ab Anfang Januar auf Pistenspaß freuen?

Als Zweckoptimist sage ich, JA. Jedoch wird man das Infektionsgeschehen über die Feiertage beobachten müssen, das sich Anfang Januar in Zahlen ausdrücken lassen wird.

Werbung: