Langlaufloipen im Unterallgäu

18.2.2015 Landkreis Unterallgäu. Warum durch den Schnee stapfen, wenn man auch elegant darüber gleiten kann? Die meisten Langlaufloipen im Unterallgäu sind derzeit gut präpariert. Viele Touren finden Sportler im Tourismusportal des Landkreises Unterallgäu.

Auf der interaktiven Karte findet der Nutzer derzeit über 20 Routen mit Angaben zum Streckenverlauf, zur Länge, zum Schwierigkeitsgrad und zur Dauer. Klickt man die gewünschte Strecke an, erscheinen dazu zahlreiche Details, zum Beispiel das Höhenprofil und wie anspruchsvoll die Loipe konditionell und technisch ist.

„Wir freuen uns natürlich über jeden weiteren Tipp“, sagt Tobias Klöck von der Unterallgäu Aktiv GmbH. Informationen zu weiteren Loipen nimmt er unter Telefon (0 82 47) 9 98 90 – 11 oder per E-Mail an Opens window for sending emailkloeck(at)unterallgaeu-aktiv.de gerne entgegen.

Landrat Hans-Joachim Weirather, selbst begeisterter Langläufer, betont: „Das Unterallgäu ist eben nicht nur ein Rad- und Wanderparadies, sondern auch für Wintersportler sehr attraktiv.“

Loipen im Unterallgäu

Hier die bekanntesten Loipen im Unterallgäu. Bei vielen Touren gibt es unterschiedliche Varianten. Zudem können Sie manche Strecken miteinander verbinden. Mehr entnehmen Sie der Karte im Internet:

Bad Grönenbach

Loipe I – 9,6 km – klassisch und skating

Loipe II – 6,9 km – klassisch und skating

Bad Wörishofen

Moosbergloipe – 15 km – klassisch und circa drei Kilometer Skatingspur

Kirchdorfer Loipe – 10,2 km – klassisch

Ottobeuren

Sternenloipe – 3,1 km – skating

Mondloipe – 2,1 km – klassisch

Sonnenloipe – 9,8 km – klassisch und skating

Günztalloipe I – 8,2 km – klassisch

Sonnenloipe bei Böhen – 6,9 km – klassisch

Warmisried

Standard Loipe – 6,5 Kilometer – klassisch und skating

Bergschleife – 3,2 Kilometer – skating

Wallenriedrunde – 3,5 Kilometer – klassisch und skating

Lautrach

Lautracher Runde – 12,1 km – klassisch

Dorfloipe – 2 km – klassisch und skating

Mindelheim – Nassenbeuren – 9,4 km – klassisch

Werbung: