Milchkrieg im Allgäu

Im gesamten Allgäu verzieren Plakate und Transparante die Straßen mit Aufschriften wie „Wer den Bauern quält, wird nicht gewählt“, „Milch ist unser Ruin“ und mehr. Der Milchkrieg ist im Allgäu im vollen Gange: Lieferstopp, symbolisches Verschütten frischer Milch und andere Aktionen sollen auf die verzweifelte Lage der Allgäuer Milchbauern aufmerksam machen. Laut der Bauern kann man mit Milch nur wirtschaftlich arbeiten, wenn sie mindestens 40ct. pro Liter erhalten, aktuell sind es magere 22ct..

Werbung: