Monika Daniel aus dem Memminger Ausländerbeirat verabschiedet

29.5.2015 Memmingen. Mit einem Blumenstrauß verabschiedete jetzt der Vorsitzende des Beirates und Ausländerbeauftragter der Stadt Memmingen, Commendatore Antonino Tortorici, Monika Daniel aus dem Ausländerbeirat.

„Ich möchte mich bei allen recht herzlich bedanken. Durch die Annahme der deutschen Staatsangehörigkeit muss ich leider aus dem Gremium ausscheiden“, erklärte Daniel etwas wehmütig.

Sie habe gerne im Ausländerbeirat der Stadt mitgearbeitet. Comm. Tortorici tat es aufrichtig Leid, künftig auf Daniel im Beirat verzichten zu müssen.

Monika Daniel wurde im Jahr 2011 als eine von vier italienischen Staatsangehörigkeitsvertreten in den Ausländerbeirat der Stadt gewählt. Ihr Nachfolger bis zu den Wahlen im Dezember ist Vincenzo Melis.

Der Ausländerbeirat Memmingen ist eine freie, überparteiliche und unabhängige Vereinigung mit der Aufgabe, im Bereich der kreisfreien Stadt Memmingen zur Lösung von Problemen der ausländischen Bevölkerung beizutragen und in engem Zusammenwirken mit allen gesellschaftlichen Kräften die Interessen der ausländischen Arbeitnehmer und ihrer Familien sowie der anerkannten Asylberechtigten und deren anerkannte Familienangehörige zu vertreten.

Der Ausländerbeirat kann in allen die ausländischen Einwohner allgemein betreffenden Angelegenheiten, soweit sie in die Zuständigkeit der Stadt Memmingen fallen, Empfehlungen abgeben und Anträge stellen.

Werbung: