Teststation am Freibad in Wangen nimmt an Fronleichnam um 10 Uhr ihren Betrieb auf

Donnerstag, 3. Juni 202110:00

1.6.2021 Wangen im Allgäu. Auf dem Gelände der Eisbahn Stefanshöhe wird eine Corona-Schnellteststation für die Bürgerinnen und Bürger eingerichtet.

Sie nimmt am Donnerstag, 3. Juni 2021, Fronleichnam, ihren Betrieb auf. Getestet wird wegen des Feiertags ganztägig von 10 bis 18 Uhr.

Badehungrige, die spontan in die Stefanshöhe zum Schwimmen wollen und bisher die Suche nach einem Testtermin scheuten, können aufatmen:

Auf dem Gelände der Eisbahn wird eine privat betriebene Corona-Teststation eingerichtet. Dort können Freibadbesucherinnen und –besucher sich ebenso testen lassen, wie alle Bürgerinnen und Bürger, die einen negativen Schnelltest brauchen.

Die Teststation ist von Montag bis Freitag täglich zwischen 14 und 18 Uhr, am Samstag und Sonntag bereits ab 10 Uhr besetzt.

Die Zeit bis das Testergebnis vorliegt, können die Freibadbesucher nutzen, um entweder das Kontaktdatenformular auszufüllen oder sich in die Luca-App einzuscannen. Auf diese Weise verkürzt sich die Wartezeit an der Kasse.

Freibad Stefanshöhe Wangen (Foto: Stadt Wangen im Allgäu)

Werbung: